Prozessüberwachung Bogenschweißen

LPCS

LPCS (Laser Process Control System Modul) ist ein Echtzeit-Qualitätsmodul für Laserschweißanwendungen. Der Gebrauch des LPCS erlaubt das Erkennen kleinester Defekte basierend auf Temperatur und Rückstrahlungsanalyse des flüssigen Schmelzbads.

Der LPCS Steueralgorithmus wurde eingeführt und ausgearbeitet für jede Schweißnahtkonfiguration, bis zu vorgezogenen Arbeitsprüfungen und Qualitätskontrolle, mechanischen und makrografischen Tests, usw.. Die Schweißbaddaten (Temperatur und Rückstrahlung) der Fertigungsschweißnähte werden vom Algorithmus verarbeitet und bieten ein Qualitätsbeurteilung mit IO/NIO Angabe für jede Schweißnaht (zusätzlich zu den typischen Nahtgeometrie-Messungen).

Process Monitoring with LPCS